Aktuell

11. Dezember 2023

Update Raumnutzungskonzept und Detailplanung

Gemeinsam mit Frau Nater, der ehemaligen Direktorin des Historischen Museums Baden, sowie den Bauverantwortlichen des hü!-Basel Vorstandes haben wir ein Raumnutzungskonzept für unser Bauprojekt erarbeitet, das nun vom gesamten Vorstand von Hü-Basel einstimmig angenommen wurde. Dieses Konzept bildet eine entscheidende Grundlage für die kommende Detailplanung und ermöglicht uns, gemeinsame Zielrichtungen festzulegen. Zudem definiert es die Nutzung und Gestaltung der Räumlichkeiten, einschliesslich der Einliegerwohnung, die wir nun erhalten können. Während der Detailphase werden wir weiterhin gemeinsam daran arbeiten, sicherzustellen, dass das Konzept den Bedürfnissen und Wünschen der Gemeinschaft gerecht wird.

22. November 2023

Kooperation hü-Kutschenwelt mit Grimm Kultur&Management

Mit Freude geben wir bekannt, dass wir mit Grimm Kultur&Management einen starken Partner an unserer Seite haben. Durch diese Kooperation haben wir Claire Schärer als Teilzeit-Geschäftsführung sowie Alain Grimm als Finanzierungsexperte gewonnen. Ihre Expertise und Leidenschaft für Kultur werden massgeblich dazu beitragen, unsere Visionen zu verwirklichen und die hü-Kutschenwelt auf ein neues Level zu heben. Wir freuen uns über diese Zusammenarbeit und die kommenden Entwicklungen. Die aktuellen Kontaktdaten befinden sich hier.

14. Juli 2023

Traditionsfahrt von historischen Kutschen

An einem idyllischen Sonntagmorgen bei drückender Hitze fand in Riehen eine beeindruckende Traditionsfahrt mit 15 historischen Kutschen statt. Die Veranstaltung erwies sich als äusserst erfolgreich und trug dazu bei, das Hü-Kutschenwelt Projekt auf eindrucksvolle Weise zu repräsentieren. Als besonderes Highlight führte die Traditionsfahrt durch den Hof der Schenkelscheune in Riehen, wo zudem Original Basler Läggerli sowie die Projektbroschüre den Teilnehmenden ausgegeben wurden. Nach einer gelungenen Fahrt genossen die Teilnehmenden abschliessend einen gemeinsamen Apero vor der malerischen Kulisse der Villa Wenkenhof.

Halt bei der Schenkenscheune Riehen
Einfahrt zur Villa Wenkenhof
Zeitungsartikel in der Riehener Zeitung zur Traditionsfahrt

9. Juli 2023, ca. 11.15 Uhr

Historisches Kutschentreffen und Apéro im Wenkenpark

Die Freunde des Traditionsfahrens organisieren nach einem coronabedingten Unterbruch von 4 Jahren wieder eine Ausfahrt, die vom Bäumlihof über die Lange-Erlen durch den Hof der Schenkelscheune in den Wenkenpark in Riehen führt. Vor der Villa Wenkenhof trifft man sich mit dem Verein Hü-Basel zu einem gemeinsamen Apéro. Alle Freunde der historischen Kutschenkultur und der in intensiver Planung stehenden Hü-Kutschenwelt sind ganz herzlich eingeladen. Die Kutschen werden etwa 11.15 Uhr im Wenkenpark einfahren. Kutschenkultur zum Anfassen!

Das Bild stammt von der letzten Ausfahrt im Jahr 2019

21. Dezember 2022

Vereinbarung mit der Gemeinde Riehen zum Abschluss eines Mietvertrages ist unterschrieben!

Zum Jahresende erreicht der Verein Hü-Basel einen weiteren wichtigen Meilenstein: Die Vereinbarung für den Abschluss eines Mietvertrages für die Schenkelscheune in Riehen wurde am 21.12.2022 unterzeichnet. Die Gemeinde Riehen und der Verein Hü-Basel sind nun Vertragspartner. Der Verein Hü-Basel beabsichtigt in und um die Räumlichkeiten der Schenkelscheune die Ausstellung historischer Kutschen und Handwerkskunst – die Kutschen Welt – zu realisieren. Hü-Basel ist seit 2017 im Gespräch mit der Gemeinde Riehen, um die Anmietung der Schenkelscheune zu realisieren. Die Unterzeichnung der Vereinbarung zur Anmietung der Schenkelscheune ist für den Verein Hü-Basel ein langersehnter und wichtiger, fast historischer Schritt. Durch die Unterschrift sind nun sämtliche Bedingungen zur Gründung der Stiftung erfüllt. Wir danken unseren Sponsoren, die bereits das Gründungskapital der gemeinnützigen Stiftung zur Verfügung gestellt haben. Die Stiftungsgründung wird zügig im Februar 2023 erfolgen können. 

Es folgt eine für Hü-Basel spannendes Jahr 2023: Die Detailplanung der Umbauarbeiten sowie des Ausstellungs- und Betriebskonzeptes werden weiterentwickelt. Dadurch sind die Bedingungen geschaffen, die Suche und Ansprache von Sponsoren zu intensivieren.

17. November 2022

9. Mitgliederversammlung Hü-Basel

Gäste und Enthusiasten sind willkommen

Donnerstag, 17. November 2022, 17.00 h
Schenkelscheune, Rössligasse 73, 4125 Riehen

Zur Besichtigung und Erklärung des Projektes

Im Anschluss Wechsel in das Restaurant Sängerstübli, Oberdorfstrasse 24125 Riehen 

Traktanden der 9. Mitgliederversammlung

  1. Begrüssung durch den Präsidenten
  2. Genehmigung des Protokolls der digitalen Mitgliederversammlung Dezember 2021 (Beilage)
  3. Bericht des Präsidenten
  4. Jahresrechnung 2021
  5. Bericht Revision Frau Reichenstein
  6. Genehmigung Jahresbericht und der Jahresrechnung
  7. Decharge des Vorstandes
  8. Festsetzen des Mitgliederbeitrags in der bisherigen Höhe:
    Einzelmitglieder CHF 80.–, Familien CHF 100.– und Firmen CHF 200.–
  9. Bestätigung des Vorstandes
  10. Bestätigung der Revisorin Frau Reichenstein
  11. Varia

Im Anschluss gemütliches Beisammensein im Restaurant Sängerstübli. Es besteht die Möglichkeit für das gemeinsame Nachtessen auf eigene Kosten. Alle Getränke werden durch den Verein Hü-Basel übernommen. Wir bitten Sie daher, sich bis zum Donnerstag 10. November 2022 mit beiliegendem Talon anzumelden. Diese Information benötigen wir für die Reservation im Restaurant. Vielen Dank für Ihr Verständnis. 

Wir freuen uns sehr auf eine rege Teilnahme von vielen Mitgliedern, Interessenten und Gönnern!

Mit freundlichen Grüssen
Nicolas Lüscher, Präsident und Claudia Knopp, Finanzen

Claudia Knopp:
claudia.knopp@hotmail.com
078 860 86 87

Nicolas Lüscher
nic.luescher@bluewin.ch
079 355 59 49

15. September 2022

Hü-Basel erhält neue Adresse:

Hü-Basel
Centralbahnstrasse 7
Postfach 206
CH – 4010 Basel

3. September 2022

Fotoshooting für unsere Infobroschüre und Homepage mit historischen Kutschen auf dem Gelände der Schenkelscheune zwischen 14 und 15 Uhr. Gespanne sind und werden gefahren von Stephan Oser und Viktor Senn. Zuschauer sind herzlich willkommen.

Foto: Andreas Zimmermann Basel

24. August 2022

Entwurf des Mietvertrages für die Schenkelscheune zwischen der Stiftung Hü-Basel und Gemeinde wird der Gemeinde Riehen zur Vernehmlassung und Unterzeichnung abgegeben.

22. Juni 2022

in der Vorstandssitzung von Hü-Basel wird beschlossen, dass die Stiftung Hü-Basel gegründet wird. Damit rückt die Hü-Kutschenwelt in der Schenkelscheune in Riehen immer näher. Noch vor dem Umzug der Gemeindegärtnerei beginnt nun die Detailplanung der Umbaumassnahmen.

30. April 2022

Ablauf der Referendumsfrist zum Einwohnerratsbeschluss

30. März 2022

Der Einwohnerrat Riehen bewilligt einstimmig mit zwei Enthaltungen das Budget für den Umzug der Gemeindegärtnerei aus der Schenkelscheune in den Werkhof und die dadurch ausgelösten Umbau- und Anpassungsarbeiten im Werkhof.